Shiatsu Ausbildung: Shiatsu am ESI Lernen

heißt, in einer von vielfältigen Lebenserfahrungen geprägten Gruppe begeisterter Shiatsu-Lernender einen respektvollen Zugang zum anderen wie zu sich selbst zu finden, zur eigenen wie zur Energie des anderen. Und eine angemessene Eigen-Bewegung zu entwickeln, die Gelassenheit im Anlehnen an die PartnerIn.

Shiatsu lernen heißt auch, in die faszinierende Welt der fernöstlichen Philosophie und Lebenskunde einzutauchen und sich ein Verständnis der energetischen Entsprechungen praktisch zu erarbeiten.
Und es heißt vor allem, es praktisch zu lernen, im Austausch mit den anderen Lernenden, mit liebevoller Begleitung und individueller Förderung durch engagierte LehrerInnen und PraxisleiterInnen, die den individuellen Lernprozeß mit gezielter Unterstützung fördern und begleiten.

Die Unterrichtseinheiten kann man wahlweise an allen Instituten des ESI belegen und lernt so eine breite Palette von LehrerInnen und Lernenden kennen. Und man kann die Einheiten den individuellen Möglichkeiten entsprechend auswählen.

GSD Shiatsu Praktiker Siegel