Shiatsu Diagnose Tools

Lehrer: 
Kursnummer: 
2497
Zeitraum: 
26.-28.04.2024
Kurszeiten: 
Freitag 17.00-20.00, Samstag 10.00-18.00, Sonntag 10.00-17.00 Uhr
Unterrichtsstunden: 
15
Beschreibung: 

ab Stufe 4, für Diplomierte und Shiatsu-Profis 

Kaum eine Therapieform hat so viele Möglichkeiten ein klares Bild über die momentanen funktionellen Aktivitäten einer Person zu evaluieren, als die japanische Shiatsu-Therapie. Hier fließen all die haptischen, sichtbaren, hörbaren und riechbaren fernöstlichen Erhebungsmöglichkeiten aus der TCM, mit ein. Ein grandioses in sich vernetztes System, dass im europäischen Shiatsu seit Jahren immer intensiver mit physikalischen Feldwahrnehmungen verfeinert wird. Diese wesentliche Vereinigung aller Resonanzräume macht es möglich körperliche Signale ganzheitlich einzuordnen und wunderbarerweise gleichzeitig auch in vielen Fällen lösend zu begreifen. Wir ertasten und schauen wie das Antlitz, der Körperausdruck, das Hara, der Rücken, die Bo-und Yu-Punkte, der Meridianausdruck sowie die Gewebebeschaffenheit bis hin zu Hochfrequenzen uns bei der Themenfindung behilflich sind. All diese Aspekte setzen wir miteinander in Bezug und so ist diese Vielfalt eine gute Möglichkeit ein klares Gesamtbild zu erhalten.

Was ganzheitliche Diagnostik bedeutet und was sie alles braucht - dem werden wir in diesen Tagen nachforschen.

Helga Barbier war viele Jahre lang Übungsleiterin am ESI in Linz. Sie ist sowohl inhaltlich an der Weiterentwicklung von Shiatsu als auch in der Berufspolitik sehr engagiert. Ihre große Begeisterung für Shiatsu als heilsame Berührung inspiriert ihre KursteilnehmerInnen immer wieder auf`s Neue. Vor allem die Qualität der Berührung und die körperliche und energetische Wirkung, die damit verbunden ist, ist ihr ein Anliegen.

Ich bitte um eure Fragen, Rückmeldungen aller Art vor und nach dem Seminar:
helgabarbier@shiatsu-ooe.at
+43(0)676-88670676

 

Kosten: 
Frühbucher € 315,- ► Normalpreis € 345,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.