Anmeldebedingungen

Anmeldung

Die Kursanmeldungen werden chronologisch nach dem Anmeldedatum angenommen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Reservierungen in unverbindlicher Form annehmen können. Die Anmeldung ist gültig und für uns verbindlich

  1. mit der Anmeldung im Internet
  2. mit der Kopie der Kurskarte (ab Stufe 2, darin eingetragen: Übungsstunden, Auflagen und Voraussetzungen etc.)
  3. mit der Überweisung der gesamten Teilnahmegebühr.
    Bei Überweisung unbedingt die Kursnummer, Kursbezeichnung und den Namen des Teilnehmers angeben!
    Bitte keine Verrechnungschecks!

Die Teilnehmerplätze werden in der Reihenfolge der Einzahlungen vergeben, sofern alle für den jeweiligen Kurs erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Anmeldebestätigungen werden keine versandt.

Sollte ein Kurs voll belegt sein, wird eine Warteliste eröffnet. Davon setzen wir Sie umgehend in Kenntnis.

 

Rücktrittsbedingungen

Bei Rücktritt bis vier Wochen vor Kursbeginn wird die Teilnahmegebühr, abzüglich € 30,-, zurückerstattet. Danach ist eine Rückzahlung, abzüglich € 30,- nur möglich, wenn ein anderer Teilnehmer von der Warteliste nachrücken kann. Bei Nicht-Erscheinen zum Kurs und bei Kursabbruch nach Kursbeginn wird die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet.

 

Allgemeine Hinweise

Mit der Anmeldung erklären die Teilnehmer, dass sie körperlich und psychisch gesund und in der Lage sind, die Verantwortung zur Teilnahme an den Kursen zu tragen.

Die Lehrerinnen und Lehrer können für die Teilnahme an der nächsten Kursstufe Empfehlungen geben oder bestimmte Bedingungen stellen wie z.B. ein Tutorium oder die Wiederholung eines Kurses. Dieses wird in der Kurskarte vermerkt. Die Bedingungen müssen vor der Anmeldung zum nächsten Kurs erfüllt sein.

Sollte die letzte Kursstufe bereits mehr als zwei Jahre zurückliegen, müssen dieser Kurs, die Übungsstunden und gegebenenfalls das Tutorium wiederholt werden.

Wenn während eines Kurses mehr als zwei Unterrichtseinheiten versäumt werden, muss der Kurs wiederholt werden. Bei geringerer Abwesenheit liegt eine Kurswiederholung im Ermessen der Lehrerin oder des Lehrers. Die Kurse der Stufen 1 bis 5 können zum  Wiederholer-Preis wiederholt werden, sofern Plätze frei sind.