Shiatsu lernen am ESI München

Unsere Schule liegt in der Nähe der Münchner Freiheit in einem ruhigen, idyllischen Hinterhof. Es gibt hier Aufenthaltsräume, einen lichten Kursraum und zwei Praxisräume.
Im Unterricht legen wir großen Wert darauf, dass Shiatsu in der ihm adäquaten Methodik und Didaktik vermittelt wird. Für uns bedeutet das: ausgewogen in Theorie und Praxis; aufgelockert durch Übungen, die dem jeweiligen Thema entsprechen; immer wieder auch stille, entspannende und meditative Phasen. Wichtig ist uns weiterhin das Spielerische und das Experimentelle. Vor allem: es darf gelacht werden - Shiatsu macht Freude, es trägt so viel Positives in sich! Wir genießen es, Shiatsu zu bekommen, zu geben, und Shiatsu zu unterrichten, und wir werden es nicht “allen Ernstes” erarbeiten.

Alle Kurse können berufsbegleitend belegt werden. Am ESI München unterrichten wir die Kursstufen 1 bis 5 an Abenden oder Wochenenden sowie in Wochenkursen.

Bitte versäumen Sie es nicht, wenn es Ihnen möglich ist, vor Ihrer Kursanmeldung einmal bei einem der Offenen Abende dabei zu sein. Bei diesen Abenden können Sie unsere Schule und unseren Arbeitsstil am Besten kennenlernen. Dazu bekommen Sie schon an solch einem Abend die allerersten praktischen Schritte vermittelt zum Weitermachen zu Hause!

 

Die Ausbildung – Stunden, Dauer, Kosten

Die gesamte Ausbildung bis zum Diplomabschluss umfasst (für GSD-anerkannte Schulen) ein Minimum von 500 Stunden. Die Unterrichtsstunden im engeren Sinn summieren sich auf insgesamt 430. Die verbleibenden 70 Stunden (oder mehr) wählen Sie sich nach Ihren Bedürfnissen, Vorlieben und Interessen eigenständig aus. Dafür gibt es am ESI ein breit gefächertes Angebot an Kursen und Seminaren mit besonderen und speziellen Themen. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, LehrerInnen von anderen ESIs und GastlehrerInnen von anderen Schulen kennen zu lernen.

Die Mindestdauer der Ausbildung beträgt drei Jahre, wobei die Ausbildung ein Gesamtprozess für alle TeilnehmerInnen darstellt und deshalb auch mehr Zeit in Anspruch nehmen kann. Die Kosten für die gesamte Ausbildung belaufen sich ungefähr auf 7.500 Euro.