Potenziale und Licht berühren

Lehrer: 
Kursnummer: 
1894
Zeitraum: 
14.-15.04.2018
Kurszeiten: 
Samstag und Sonntag jeweils 10.00-18.00 Uhr
Unterrichtsstunden: 
12
Beschreibung: 

ab Stufe 4, für Fortgeschrittene und Diplomierte

Die gesunden und vitalen Kräfte in uns und im Anderen zu spüren, öffnet Potenziale und positive Sichtweisen. Als Shiatsu-Praktizierende können wir uns entscheiden, ob unser Blick, unsere Ausrichtung, unser Verständnis der energetischen Dynamik, sich mit Mangel und Blockaden verbinden, oder ob wir uns dem gesunden Lebensausdruck, dem Lichtvollen zuwenden - und damit in Resonanz zu unserem Gegenüber kommen. Diese Herangehensweise hat große Heilkraft. Sie schließt auch uns Behandelnde an größere Wirk- und Lichtkräfte an und lässt das Shiatsu gleichzeitig intensiver und leichter werden. Jenseits von Beliebigkeit oder "einfach nur schön" hebt uns diese Einstimmung wie in eine höhere Oktave unseres Shiatsus und der Begegnung. Und was bedeutet dies dann konkret für unser Bo Shin, unsere Berührung, den Fokus, die Meridianarbeit, für Kyo Jitsu und unser Verständnis der Meridianfunktionen?

Brigitte Ladwig, ESI Münster, liebt die tiefgehenden Transformationsprozesse und die Leichtigkeit, die durch Berührung, Schwingung, Licht, Klang, Präsenz und kosmische Kräfte getragen werden. Neben Shiatsu arbeitet sie als Heilpraktikerin mit Klangtherapie, multidimensionaler Energiearbeit und Qigong.  Als Psychotherapeutin setzt sie tiefenpsychologisch fundierte, erfahrungsorientierte, körperpsychotherapeutische und transpersonale Methoden in ihrer Praxis ein und in Workshops und Kursen bietet sie Holotropes Atmen und Qigong an. Sie ist Mitbegründerin des ESI und unterrichtet am ESI und mehreren anderen Orten im In-und Ausland Shiatsu, Multidimensionales Shiatsu und Klangtherapie.

Als 12 Übungsstunden anrechenbar.

Kosten: 
Frühbucher € 220,- ► Normalpreis € 245,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.