Psychologische Aspekte

Lehrer: 
Kursnummer: 
1972
Zeitraum: 
05.-07.04.2019
Kurszeiten: 
Freitag 17.00 - 20.00 Uhr, Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr
Unterrichtsstunden: 
15
Beschreibung: 

--- WARTELISTE ---

Ab Stufe 2

Shiatsu in der Begleitung psychodynamischer Prozesse

Der Kontakt des Shiatsu-Praktikers mit seinem Klienten ist von zentraler Bedeutung für die Wirkungen, die sich im Shiatsu entfalten. Da im Shiatsu Körper, Geist und Seele grundsätzlich als nicht voneinander getrennt angesehen und erfahren werden, kann es auch auf allen Ebenen zu Veränderungen und Reaktionen kommen. Um Klienten dabei gut begleiten zu können, sollte jeder Shiatsu-Praktiker ein Grundwissen über die Hintergründe von spontan auftretenden Psychodynamiken haben.

Neben der Vermittlung eines psychologischen Grundwissens werden in diesem Kurs auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir Menschen mit psychischen Problemen im Shiatsu begleiten können. Obwohl Shiatsu keine Psychotherapie ist und auch nicht werden soll, bietet der stille Innenkontakt doch viele Möglichkeiten, Klienten bei der Bewältigung psychischer Herausforderungen zu helfen. Dabei geht es ausdrücklich nicht um die psychologische Deutung von Krankheitsbildern, wie sie in manchen Büchern beschrieben wird. Vielmehr werden wir uns dem Thema auf der Ebene der Tiefenerfahrung nähern, die der Natur des Shiatsu entspricht. Praktische Übungen und die Vertiefung des Verständnisses werden in diesem Seminar einander abwechseln.

Der Kurs ist Teil unserer Ausbildung, es sei denn, jemand hat sich die entsprechenden Kenntnisse bereits anderweitig angeeignet. Die Teilnahme ist möglich nach der Stufe 2. Vom Ausbildungsablauf her ist sie zu empfehlen nach Stufe 3. Der Kurs ist eine Voraussetzung für Stufe 5.

Kosten: 
--- WARTELISTE --- Frühbucher € 230,- ► Normalpreis € 250,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.