Roots Shiatsu - Shiatsu-Ferienwoche auf Sardinien

Kursnummer: 
2100
Zeitraum: 
04.–11.09.2021, im Familienhotel Fuile e Mare auf Sardinien, Nähe Orosei
Kurszeiten: 
täglich 10.00-13.30
Unterrichtsstunden: 
20
Beschreibung: 

zählt als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung

Roots-Shiatsu: zurück zu den Wurzeln und zur Einfachheit – denn das Einfache ist immer genial !

  • eingeladen sind Teilnehmer aller Kursstufen und aller Schulen
  • täglich 10.00 – 13.30 Uhr, bzw. nach Absprache und Wetterlage
  • 20 Kursstunden als Übungsstunden anrechenbar
  • genügend Zeit für Ferien am Meer, schwimmen, wandern, ausfliegen, chillen und träumen
  • Tag der Anreise/Kursbeginn: 04.09., ca. 18.00 Uhr, frühere Anreise ist möglich, ab 01.09. zu Preisen wie in der Kurswoche
  • Tag der Abreise/Kursende: 11.09., 10.00 Uhr
  • Partner, Kinder und BegleiterInnen sind willkommen
  • Anmeldungen sind auch kurzfristig noch möglich

Hier ein paar Appetithappen in Videoform für Roots Shiatsu 2021:

Roots Shiatsu heißt: Shiatsu bei den Wurzeln packen! Erinnerst Du dich noch an den Zauber des Anfangs? Die Unbekümmertheit und Neugier? Den Anfängergeist? Das alles wird es wieder neu zu entdecken und zu integrieren geben. Die felsig-verwurzelte Meereslandschaft der sardischen Ostküste sowie unser sympathisches Familienhotel, das Hotel Fuile e Mare www.hotelfuileemare.com mit einer sehr originellen Seminarraum-Jurte, ist ein wunderbarer Rahmen, um ruhig, gelassen und heiter zu werden und abseits der Touristenströme und in direkter Nähe zum Meer und schönen Stränden ganz bei sich anzukommen. Es gibt nichts zu tun, bitte zurücklehnen und durchatmen! Und so kehren wir zurück zu den Ursprüngen und Wurzeln unseres Shiatsu, zum Einfachen und Wesentlichen. Vom Inhalt dieses Ferienworkshops wird jeder profitieren, Anfänger genauso wie Diplomierte und alle dazwischen.

Preise für Zimmer und Halbpension (mit Frühstück und Abendessen) 68,00 Euro im DZ oder Mehrbettzimmer p.P., bzw. 89,00 Euro im EZ
Partner, Kinder und BegleiterInnen sind willkommen und eine frühere Anreise ist möglich, ab 01.09. gelten die gleichen Preise wie in der Kurswoche. Eine Verlängerung ist diesmal aufgrund von coronabedingten Verschiebungen anderer Gastkurse leider nicht möglich.

https://www.hotelfuileemare.com/de/

Der nächste Flug- und Seehafen ist Olbia. Informationen für Reisemöglichkeiten geben wir gerne - bitte melden ! 

Einige Stimmen über Roots-Shiatsu aus früheren Jahren:
"Die wunderbare Woche auf Sardinien hat Wort gehalten, Klaus hat mich an die wohltuenden Wurzeln von Shiatsu erinnert - viele Jahre nach meinen Kursen am ESI. Sehr regenerierende Zeit mit Shiatsu, Schwimmen, Wandern, gutem Essen und herzlicher Atmosphäre im Hotel.- Danke" dafür sagt Jürgen aus Kassel

"Eine fantastische Woche unter blauem Himmel,mit Shiatsu-Begeisterten in Austausch gehen,einem Lehrer, der den (gelungenen) Spagat zwischen Anfängern und Fortgeschrittenen nicht scheut und einem ruhigen Ort zum Ankommen. Jeder Zeit wieder! Danke für die schöne Zeit mit euch!" - Svenja Lewerenz, Herdecke

"Das kleine Hotel von Renata liegt sehr ruhig in einer der schönsten Ecken Sardiniens, fußläufig gibt es mehrere hübsche Strände und eine schöne Strandbar! Ansonsten Natur pur und natürlich unsere Jurte, direkt neben dem Swimmingpool, wo wir jeden Morgen nach dem Frühstück den Tag mit einer Runde Qigong gestartet haben! Die Woche hat mir Shiatsu nochmal ein riesiges Stück näher gebracht und ich freue mich auf ein nächstes Mal! Herzliche Grüße aus Köln", Angelika Hauser

"Klaus agierte unaufdringlich und doch voll präsent, der ganzen Gruppe einen klaren Raum gebend. Die Anliegen aller Teilnehmer, ob Anfänger oder langjähriger Praktiker, wurden organisch in die einzelnen Kurstage aufgenommen, hier und da individuell ergänzt bei speziellen Fragen einzelner Teilnehmer. Kurz: Eine Kursleitung wie eine Shiatsu–Behandlung." - Wolfram Ehlers, Obing

Kosten: 
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn. ► Anmeldung bis 30.07.2021 mit Anzahlung von 200,- Euro, die später vor Ort mit den Übernachtungskosten verrechnet werden.