Shiatsu als Begleitung in der Krebstherapie

Kursnummer: 
2298
Zeitraum: 
09.-10.07.2022
Kurszeiten: 
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 16.30 Uhr
Unterrichtsstunden: 
12
Beschreibung: 

geeignet ab Stufe 4. Die Stunden zählen nicht als Übungsstunden; sie können aber auf die Gesamtzahl der Ausbildungsstunden angerechnet werden.

Das Thema Krebs tritt in den letzten Jahren immer häufiger in Erscheinung, und schneller als erwartet finden sich viele Betroffene in den Mühlen der Medizin. Shiatsu wird eine Krebserkrankung nicht heilen können, als eine sinnvolle und hilfreiche Begleitung aber hat Shiatsu hohen Stellenwert, auch, weil Erkrankte damit zusätzlich zu den schulmedizinischen Methoden auch selbst aktiv werden können.

Wir erfahren mehr über Nebenwirkungen bei Chemotherapie, Bestrahlung, Hormon-Ersatztherapie, etc. und wie wir mit Shiatsu unterstützen können. Wir befassen uns mit spezifisch unterstützenden Meridianen, den Außerordentlichen Gefäßen, den sieben Hauptchakren, ihren Punkten und deren Verbindungen zu den Meridianen und Außerordentlichen Gefäßen. Techniken wie Off-Body und das Scannen und halten von spezifischen Punkteverbindungen ermöglichen einen schmerzfreien, sanften Ansatz zur Behandlung z.B. bei Metastasen. Ein weiterer Seminarinhalt bildet das begleitende Gespräch sowie die Klärung der therapeutischen Möglichkeiten und Grenzen.

Lernziele:

.             was ist Krebs und was bedeutet die Diagnose für die Betroffenen

.             wie manifestieren sich die verschiedenen schulmedizinischen Eingriffe und Therapien im      Energiesystem

.             spezifische Elemente in der unterstützenden Shiatsu-Begleitung

.             aktive Übungen in der therapeutischen Beratung,

.             Möglichkeiten und Grenzen der/des TherapeutIn

Zu den Inhalten gibt es ein ausführliches Skript.

Micheline Moorefield Pfister, lange Jahre Lehrerin am ESI Schweiz, hat in den letzten zwei Jahrzehnten ihren eigenen Ansatz in der Shiatsu-Therapie entwickelt. Eines ihrer Spezialgebiete ist die Begleitung von Menschen mit verschiedenen schweren Erkrankungen. Seit mehr als 15 Jahren begleitet sie PatientInnen mit verschiedenen Krebserkrankungen. Ihre Seminare sind dank ihrer langjährigen Erfahrung als Therapeutin erfahrungsnah und praxisbezogen. Sie ist Dozentin für Shiatsu-Fortbildungen in Europa. www.shiatsu-pfister.ch und www.ph26.ch

 

Kosten: 
Frühbucher € 260,- ► Normalpreis € 285,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.