Wenn’s im Ohr klingelt – Shiatsu bei Tinnitus

Kursnummer: 
2292
Zeitraum: 
22.-23.01.2022
Kurszeiten: 
Samstag 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr
Unterrichtsstunden: 
12
Beschreibung: 

Geeignet ab Stufe 4. - Die Stunden zählen nicht als Übungsstunden; sie können aber auf die Gesamtzahl der Ausbildungsstunden angerechnet werden.

Die häufigste Form von Ohrgeräuschen wie Klingeln, Pfeifen, Rauschen - ist keine eigenständige Erkrankung, sondern gilt als Alarmzeichen des Körpers für Stress und Überlastung. Wir betrachten die vielfältigen Ursachen wie Tinnitus entsteht – jeweils aus Sicht der Schulmedizin und aus Sicht der TCM. Aus diesem Verständnis heraus entwickeln wir sinnvolle Behandlungsansätze, die direkt auf diese Problematik eingehen. Am Wochenende werden Behandlungselemente erlernt, die mittels der klassischen Meridianverläufe unter Einbeziehung spezifisch wirksamer „Tore des Qi“ arbeiten. Behandlungsschwerpunkte sind Kieferbehandlung bei Bruxismus (Zähneknirschen), Nacken, Schulter- und Rücken sowie Teile des Vegetativen Nervensystems (Nervus vagus).

Ergänzend erlernen wir körperliche, energetische und mentale Übungen, die Tinnitus-Betroffenen helfen können, selbst etwas für sich zu tun.

Am folgenden Freitag, 28.01., ist ein Übungsnachmittag geplant, um das Erlernte praktisch zu vertiefen. Anmeldung dazu erfolgt im Kurs.

Marianne Wegener, ESI Diplom, leitet seit 30 Jahren eine Schule für TaiJi und Qigong in Prien am Chiemsee und arbeitet seit 1999 mit Shiatsu in privater Praxis. Aus 16 Jahren Zusammenarbeit mit HNO-Arztpraxen entwickelte sie Methoden im Shaitsu und Qigong zur Behandlung von Tinnitus-Patienten. Seit 2012 arbeitet sie mit diesen beiden Methoden an einer Klinik für Tinnitus, Hörsturz und Schwindel in München.

Kosten: 
Frühbucher € 260,- ► Normalpreis € 285,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.