Alle Shiatsu-Kurse

27.11.20 - 13.12.20
+
Kursnummer: 2023

Wie geht’s weiter?

Im zweiten Kurs wiederholen und betrachten wir die Meridiane in ihrem Bezug zu den Fünf Wandlungsphasen, einem der zentralen Konzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die im Stufe 1 Kurs erlernten Grundtechniken werden durch die Arbeit mit den Daumen verfeinert und mit Shiatsu in der Seitenlage erweitert. Zusätzlich werden wir die Yu-Punkte kennenlernen, die als Behandlungspunkte auch in der TCM eine wichtige Rolle spielen. Dem Thema Eigenwahrnehmung, Shin, werden wir mehr Raum geben. Dazu kommen die Meridiandehnübungen, Makko Ho, die u.a. auch Grundlage für den sinnvollen Aufbau einer Behandlung sein können.

2 Wochenenden, 27.-29.11. und 11.-13.12.2020
Freitag 17.00-20.00 Uhr, Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr

12 Übungsstunden nach Stufe 1
Empfehlung: Ein Teil des Medizinischen Grundwissens

Frühbucher € 410,- / Wiederholer € 230,- ► Normalpreis € 450,- / € 250,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 1
04.12.20 - 20.12.20
+
Kursnummer: 2014

Was werden Sie lernen? In diesem Kurs werden die praktischen und theoretischen Grundlagen von Shiatsu vermittelt. Sie lernen die zwölf traditionellen Meridiane kennen, wie Sie Ihnen aus der Akupunktur vielleicht schon ein Begriff sind: die Verläufe, die Meridianfunktionen und deren Bedeutung. Neben der Theorie steht aber ein weit größerer praktischer Teil: solide Grundtechniken zum Behandeln aller Meridiane und Achtsamkeitsübungen, durch die Sie Ihre Wahrnehmung für die Lebensenergie (Ki) bei sich selbst und bei Ihren Übungspartnern schulen. Stufe 1 ermöglicht Ihnen, Shiatsu im Familien- und Freundeskreis zu üben. Zum Kurs bitte bequeme Kleidung und ein Leintuch als persönliche Unterlage mitbringen.

2 Wochenenden, 04.-06. und 18.-20.12.2020
Freitag 17.00-21.00 Uhr und Samstag/Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Frühbucher € 390,- / Wiederholer € 220,- ► Normalpreis € 430,- / € 240,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2185-01

Ab Stufe 4; als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung anrechenbar.

Wir üben Meridianverläufe, Meridianfunktionen, Behandlungspositionen und -techniken. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Meridian, im Kontext der Nachbarmeridiane und anatomischen Strukturen.

Dienstag, 26. Januar 2021
19.00-22.00 Uhr
€ 25,-
Kursnummer: 2085-12

Der letzte Dienstag im Monat ist Masunaga-Werkstatt und -Übungsabend!

Ab Stufe 4; als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung anrechenbar.

Wir üben Meridianverläufe, Meridianfunktionen, Behandlungspositionen und -techniken. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Meridian, im Kontext der Nachbarmeridiane und anatomischen Strukturen.

Termine 2020:

  1. Dienstag, 28. Januar 2020 (Lunge)
  2. Dienstag, 25. Februar 2020 (Dickdarm)
  3.  
  4.  
  5. Dienstag, 26. Mai 2020 (Magen)
  6. Dienstag, 30. Juni 2020 (Milz)
  7. Dienstag, 28. Juli 2020 (Herz)
  8. Dienstag, 25. August 2020 (Dünndarm)
  9. Dienstag, 29. September 2020 (Blase)
  10. Dienstag, 27. Oktober 2020 (Niere)
  11. Dienstag, 24. November 2020 (Herzkreislauf)
  12. Dienstag, 29. Dezember 2020 (Dreifacher Erwärmer)
Dienstag, 29. Dezember 2020
19.00-22.00 Uhr
€ 25,-
Kursnummer: 2191

ab Stufe 3  –  wer eine Liege besitzt: bitte melden und mitbringen!
zählbar als Übungsstunden

Shiatsu findet grundsätzlich am Boden statt: Shiatsu erdet, Shiatsu gibt Bodenhaftung, Shiatsu gibt Sicherheit und Balance - für die Klientin als auch für den Behandler. Dafür gibt es keine bessere Grundlage als ein Futon oder eine Matte - den Boden selbst! Manchmal sind es die Klienten, die mit dem Boden nicht klarkommen, oft sind es aber auch die eigenen Füße, Knie oder Hüftgelenke, die es uns als Behandlern schwer machen, entspannt zu arbeiten. Vielleicht möchtest Du dich mal mit Shiatsu auf den Weg machen, z.B. für Hausbesuche, in Firmen, in einer Klinik; und wer auf Messen oder ähnlichen Veranstaltungen einen Auftritt hat, der sollte sich mit Shiatsu auf der Liege auseinandersetzen.

Wir werden mit einfachen Vorübungen die Prinzipien der Bewegung aus der Mitte und der Bodenständigkeit ins Shiatsu im Stehen neben der Liege übertragen, um dann mit Kreativität, Forschergeist und Spaß ganz andere aber doch vertraute Herangehensweisen neu auszuprobieren und zu üben. Und es wird sich zeigen: tiefes Lehnen, Dehnungen, Rotationen, Ellbogen und Knie - alles dabei!

16.-17.01.2021
Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr
Frühbucher € 260,- ► Normalpreis € 285,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2193

===WARTELISTE===

ab Stufe 4  -  zählt nicht als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung

Das Nervensystem, das Immunsystem und das Verdauungssystem sind besonders anfällig für Früh- und Bindungstraumen. Wenn sich diese physischen Systeme im Kontext einer traumatischen Belastung entwickeln, dann fehlt ihnen unter Umständen eine grundlegende Gesundheit. Überlebensstrategien sind bei frühen Traumatisierungen notwendiger Weise körperlich, bzw. physische Elemente wie Allergien, Verdauungsstörungen oder eine Übererregung des vegetativen Nervensystems sind Teil einer Überlebensstrategie.

Diese Überlebensstrategien sind verbunden mit Kernbedürfnissen, wie dem Bedürfnis nach Kontakt, nach Bedürfnisbefriedigung und dem tiefen Wunsch sich in Beziehungen sicher und geschützt fühlen zu können. Werden diese Bedürfnisse in der Kindheit nur unzureichend beantwortet, entstehen nicht nur emotionale Defizite, sondern auch physische. Die viszerale Arbeit mit dem Hara verbunden mit einer körperbezogenen Gesprächsführung unterstützen das Verdauungssystem in eine regulierte Funktion zurückzufinden und lassen die Möglichkeiten, mit den Kernbedürfnissen umzugehen, nachreifen.

Eine Einführung in die Polyvagale Theorie nach Steven Porges und ihre Umsetzung in die Körperarbeit bieten ein Erklärungsmodell für die Bedeutung der inneren Ausrichtung im Shiatsu, sowie weiterführende Behandlungsmöglichkeiten bei Tinnitus.

Weitere Kursinhalte sind:

  • grundlegendes Verständnis von Trauma und der Funktion des Nervensystems
  • Umsetzung dieser Informationen in die Shiatsubehandlung
  • Trauma regulierende Behandlungsprinzipien im Shiatsu, körperliche Ressourcen und die Qualität der Berührung
  • Einführung in die ersten drei Kernbedürfnisse des Menschen aus Sicht des Neuroaffektiven Beziehungsmodells (NARM nach Laurence Heller)
  • Körperliche und emotionale Aspekte der Kontakt- Existenz- Struktur, der Bedürfnis-Struktur und der Vertrauens- Struktur und ihre Umsetzung in die Shiatsubehandlung
  • prozessorientierte und körperbezogene Gesprächsführung
  • Resonanz, Reorganisation des Körpers und die Fähigkeit zur Selbstregulation
  • Unterstützung der Resilienz des Nervensystems

Beginn: Freitag 15.00 Uhr

29.–31.01.2021
Freitag 15.00–20.00, Samstag 10.00–18.00 Uhr, Sonntag 10.00–16.30 Uhr (bitte die besonderen Kurszeiten beachten)
===WARTELISTE===Frühbucher € 340,- ► Normalpreis € 370,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2190a

Shiatsu, ein japanisches Wort, bedeutet Finderdruck. Shiatsu ist aber weit mehr als nur eine Akupressur-Technik oder eine Massage. Bei unserem Introduction Workshop bekommen Sie einen Eindruck von dieser wunderbaren Berührungskunst.

  • Wie fühlt sich Shiatsu an?
  • Wie wird Shiatsu gegeben, wie wirkt es und wie kann ich es lernen?
  • Was sind erste einfache und wirkungsvolle Shiatsu-Techniken für Beine und Füße?
  • In welchen Bereichen wird Shiatsu angewendet und was sind mögliche Berufsperspektiven?

Nicht nur, dass Sie sich an diesen Abenden über Shiatsu, das ESI München und unsere Arbeitsweise informieren können; darüber hinaus werden Sie bereits die ersten einfachen Techniken kennenlernen und sie gleich anwenden können. Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung, bringen Sie Freunde oder Bekannte mit und lassen Sie sich überraschen.

ESI München, Freystr. 4, Rückgebäude, 1. OG, nähe Münchner Freiheit.
Jeweils 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, mit und ohne Anmeldung.

Donnerstag, 4. Februar 2021
19.30 bis 21.30 Uhr
Normalpreis 15 Euro, Studierende 12 Euro. Zahlbar vor Ort.
Grundwissen
12.02.21 - 14.02.21
+
Kursnummer: 2171

Die inneren Organe – in Anlehnung an die 12 Meridiane und ihre Funktionen

Sandra Götzinger, die gleichzeitig unsere erfahrene Übungsleiterin ist, unterrichtet seit 2018 das Medizinische Grundwissen. Sandra ist Pharmazeutin und Heilpraktikerin. Ihre Kursinhalte orientieren sich in erster Linie an den Themen, Fragen und Beschwerden, die ihre Kunden und Klienten mitbringen und mit denen wir häufig in einer Shiatsu-Praxis konfrontiert sind.

Dies sind die Themen für die drei Wochenenden:

  • Die inneren Organe – in Anlehnung an die 12 Meridiane und ihre Funktionen (12.–14.02.2021)
  • Unsere Beweglichkeit: Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder, Faszien und Gelenke – in Anbetracht der Meridianverläufe (18.–20.06.2021)
  • Wahrnehmen, Fühlen, Resonanz – die Sinnesorgane und wie wir sie im Shiatsu gebrauchen (15.–17.10.2021)

In den Kursen Medizinisches Grundwissen werden Grundkenntnisse der westlichen Medizin vermittelt. Sie dienen zum besseren Verständnis des menschlichen Körpers, wie er aufgebaut ist und wie er funktioniert. Mit dem vermittelten Wissen soll eine Grundlage geschaffen werden, die eine sichere und verantwortungsvolle Shiatsuarbeit ermöglicht. Das Medizinische Grundwissen ist inhaltlich für die Arbeit mit Shiatsu konzipiert und obligatorisch für alle, die keine medizinischen Kenntnisse in anderen Ausbildungen erworben haben.

Start: Freitag, 17.00 Uhr

Freitag bis Sonntag, 12.–14.02.2021
Freitag 17.00 - 20.00 Uhr, Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 1
16.02.21 - 23.03.21
+
Kursnummer: 2111

Was werden Sie lernen? In diesem Kurs werden die praktischen und theoretischen Grundlagen von Shiatsu vermittelt. Sie lernen die zwölf traditionellen Meridiane kennen, wie Sie Ihnen aus der Akupunktur vielleicht schon ein Begriff sind: die Verläufe, die Meridianfunktionen und deren Bedeutung. Neben der Theorie steht aber ein weit größerer praktischer Teil: solide Grundtechniken zum Behandeln aller Meridiane und Achtsamkeitsübungen, durch die Sie Ihre Wahrnehmung für die Lebensenergie (Ki) bei sich selbst und bei Ihren Übungspartnern schulen. Stufe 1 ermöglicht Ihnen, Shiatsu im Familien- und Freundeskreis zu üben. Zum Kurs bitte bequeme Kleidung und ein Leintuch als persönliche Unterlage mitbringen.

Fortlaufender Kurs: 5 Dienstagabende 16.02.-23.03. außer 02.03.; Wochenende 19.-21.03.2021
Freitag 17.00-20.00 Uhr, Samstag 10.00-17.00 Uhr, Sonntag 10.00-18.00 Uhr, Dienstagabende 18.30-22.00 Uhr
Frühbucher € 390,- / Wiederholer € 220,- ► Normalpreis € 430,- / € 240,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 2
17.02.21 - 21.02.21
+
Kursnummer: 2121

Wie geht’s weiter?

Im zweiten Kurs wiederholen und betrachten wir die Meridiane in ihrem Bezug zu den Fünf Wandlungsphasen, einem der zentralen Konzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die im Stufe 1 Kurs erlernten Grundtechniken werden durch die Arbeit mit den Daumen verfeinert und mit Shiatsu in der Seitenlage erweitert. Zusätzlich werden die Yu-Punkte gelehrt, die als Behandlungspunkte auch in der TCM eine wichtige Rolle spielen. Zur weiteren Schulung der Eigenwahrnehmung lernen Sie u.a. die inzwischen weit verbreiteten Meridiandehnübungen kennen.

17.-21.02.2021, Wochenkurs
Mittwoch bis Samstag täglich 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr

12 Übungsstunden nach Stufe 1
Empfehlung: Ein Teil des Medizinischen Grundwissens

Frühbucher € 410,- / Wiederholer € 230,- ► Normalpreis € 450,- / € 250,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2185-02

Ab Stufe 4; als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung anrechenbar.

Wir üben Meridianverläufe, Meridianfunktionen, Behandlungspositionen und -techniken. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Meridian, im Kontext der Nachbarmeridiane und anatomischen Strukturen.

Dienstag, 23. Februar 2021
19.00-22.00 Uhr
€ 25,-
01.03.21 - 07.03.21
+
Kursnummer: 2160

Shiatsu in der professionellen Praxis

Auch die beiden letzten Kurse 6 und 7 bilden eine thematische Einheit. Im Wesentlichen geht es in diesen beiden Kursen darum, alles bisher Gelernte, die Praxis, die Theorie, die Wahrnehmungsfähigkeit zu vertiefen und zu professionalisieren. In Stufe 6 arbeiten wir zusätzlich mit jedem einzelnen Teilnehmer an seinen Möglichkeiten und Stärken, sowie an Themen, die sich noch entwickeln können. Die Zeit zwischen Stufe 6 und Stufe 7 verstehen wir als einen Prozess, in dem sich jeder noch einmal intensiv mit seinen Themen beschäftigt. Stufe 7 hat ihren Schwerpunkt in der Integration des bisher Gelernten und der professionellen Kompetenz. Hierzu werden auch Gäste eingeladen, die von den Kursteilnehmern behandelt werden.

Die konkreten Themen dieser beiden Kurse: Aufbau und Ablauf einer Behandlung, spezifisches Eingehen auf Körperbereiche, Dynamik und Rhythmus in der Meridianarbeit, kyo-jitsu in Konzept und praktischer Umsetzung, innere Techniken, wie das Einstimmen auf Meridianfunktionen, Wahrnehmen und Eingehen auf energetische Reaktionen, das Gespräch im Rahmen der Behandlung, die Darstellung der Arbeit (in Fallbeschreibungen und Fallstudien), Intervision und Gruppenarbeit, die Präsentation von Shiatsu in der Öffentlichkeit, professionelle Identität, und andere.

Ort: Seminarhaus Schloss Wasmuthhausen bei Coburg, www.schloss-wasmuthhausen.de
Übernachtung und Vollpension im geteilten DZ, Bad im Flur ('Standard'): € 366,-; EZ mit Bad ('Komfort'): € 498,-, aktuelle Preise und Buchung siehe Webseite!

Weitere Termine der Stufe 6 bzw. 7 in anderen ESI Instituten unter www.shiatsu.de.

01.-07.03.2021
Beginn Montag, 18.30, Ende Sonntag 14:00 Uhr

zur Anmeldung:
1. 30 Übungsstunden nach Stufe 5
2. ein Tutorium nach Stufe 5
3. Die Wandlungen und die TCM
4. Medizinisches Grundwissen zwei Teile
5. Psychologisches Grundverständnis
Vorraussetzungen zum Kurs:
1. Fallbeschreibung, einzureichen bis sechs Wochen vor Kursbeginn
2. 75 Behandlungsnachweise, mitzubringen zum Kurs

Frühbucher € 670,- ► Normalpreis € 740,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn
Sonder- und Gastseminare
26.03.21 - 28.03.21
+
Kursnummer: 2194

geeignet ab Stufe 3 - die Teilnahme zählt auch als Übungsstunden

Gelenke ermöglichen Bewegung, Stabilität und Balance. Die großen Muskeln wie Quadriceps und Psoas sind für die großen, kraftvollen Bewegungen zuständig, während die kleinen, kurzen Muskeln für Halt und Balance sorgen. Wenn wir Rotationen ausführen, beobachten wir meist die Beweglichkeit, nicht aber die Halt gebende Qualität. Wie sieht so eine Rotation aus? Genauso verhält es sich mit der Meridianarbeit.

Wir schauen uns die verschiedenen Gelenke an, ihre anatomische Struktur und entsprechende Bewegungsmöglichkeit und die durchlaufenden Meridiane. Aus dem heraus entwickeln wir eine auf die jeweiligen Bedingungen eingehende Behandlungsweise. Die Ausrichtung, der innere Raum und das Zusammenspiel der beiden Hände sind hierfür von großer Bedeutung.

26.-28.03.2021
Freitag 17.00 – 20.00 Uhr, Samstag 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2185-03

Ab Stufe 4; als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung anrechenbar.

Wir üben Meridianverläufe, Meridianfunktionen, Behandlungspositionen und -techniken. Fukushin ("Hara-Diagnose") ist ein zentrales Thema im Shiatsu nach Masunaga.

Dienstag, 30. März 2021
19.00-22.00 Uhr
€ 25,-
Stufe 4
06.04.21 - 11.04.21
+
Kursnummer: 2141

Meridianshiatsu nach Masunaga

Die Stufe 4 und 5 sind eine inhaltliche Einheit: was in der Stufe 4 in Ansätzen und Grundlagen unterrichtet wird, erfährt Vertiefung und Präzision in der bald darauf folgenden Stufe 5. Mit diesen Kursen wird Shiatsu so richtig lebendig! Hier geht es um das erweiterte Meridiansystem und Meridianmodell nach Shizuto Masunaga, einem richtungsweisenden Erneuerer des Shiatsu aus den 70er Jahren. Sein energetisches Grundverständnis hat dem Shiatsu völlig neue Möglichkeiten eröffnet und der Arbeit die feinstofflichen Dimensionen hinzugefügt. Meridiane sind Aspekte und Funktionen des Lebens. Vor diesem Hintergrund wird spürbar und nachvollziehbar, dass Berührung im Shiatsu über den körperlichen Aspekt weit hinausgeht und ganzheitlich wirkt. Fuku Shin und Haiko Shin (energetischer Befund an Hara und Rücken), Kyo Jitsu (Qualität und Verteilung der Energie), adäquate Meridianarbeit, spezifische Behandlungs- und Dehnpositionen und weitere Präzisierung im Behandeln von Brustkorb, Nacken und Kopf - das sind die wichtigsten Themen dieser beiden faszinierenden Kurse. In Stufe 4 gibt es einen schriftlichen, in Stufe 5 einen praktischen Test.

 

Wochenkurs: Dienstag bis Sonntag, 06.-11.04.2021
täglich 10.00 - 18.00 Uhr, Ende am Sonntag um 17.00 Uhr

zur Anmeldung:
1. 24 Übungsstunden nach Stufe 3
2. Medizinisches Grundwissen, 2 Teile
3. Ein Tutorium
4. Eine Serie von wenigstens 10 Behandlungen
5. Empfehlungen: Ein weiterer Teil des Medizinischen Grundwissens, Psychologisches Grundverständnis, Die Wandlungen und die TCM

Frühbucher € 460,- / Wiederholer € 260,- ► Normalpreis € 500,- / € 280,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2195

ab Stufe 4; bitte beachten: zählt nicht als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung

Die Gefäße sind für Klienten in jeder Lebensphase von Bedeutung. Sie regulieren die Grundenergien, so auch unsere energetische Verbindung zu den Ahnen, den Grund unseres Daseins, und unsere Fähigkeit, in jedem Augenblick präsent zu sein und das Leben in seiner ganzen Fülle zu erleben.

Insbesondere sind sie verbunden mit unserem Fortpflanzungssystem und unserer Sexualität und damit, wie wir mit wichtigen Übergängen, einschließlich des Todes, umgehen. Wenn wir sie nicht berücksichtigen, fehlen uns wesentliche Aspekte unseres Seins.

Wir benutzen den Menstruationszyklus als Modell, mit dem wir lernen können zu verstehen, wie sich die Energien dieser Gefäße verändern. Es ist auch für männliche Therapeuten nützlich, diesen Zyklus zu verstehen, nicht nur im Hinblick auf ihre Klientinnen, sondern auch, um die eigenen Energieströme kennen zu lernen. Ein Verständnis von diesem Zyklus ist zudem eine gute Vorbereitung und Grundlage für diejenigen Studenten, die Suzannes Mutterschaftsmodule Well Mother 1-3 besuchen möchten.

Während des Kurses werden alle 8 Gefäße mit ihren jeweiligen Eigenschaften eingehend erforscht, sowohl als System, wie auch als zwei eigenständige und doch miteinander verkoppelte Familien. Wir tun dies mit praktischen Übungen, dem Üben aneinander, geführten Meditationen und Forschungen, und dem Kennenlernen der Theorie.

Da die Bedeutung dieser Gefäße sehr breit gefächert ist, werden die Bedürfnisse der Gruppe darüber entscheiden, wie wir sie spezifisch anwenden.

16.–18.04.2021
Freitag 10.00–18.00, Samstag 10.00–18.00 Uhr, Sonntag 10.00–16.00 Uhr
Frühbucher € 390,- ► Normalpreis € 430,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Grundwissen
23.04.21 - 25.04.21
+
Kursnummer: 2172

Ab Stufe 2

Der Kontakt des Shiatsu-Praktikers mit seinem Klienten ist von zentraler Bedeutung für die Wirkungen, die sich im Shiatsu entfalten. Da im Shiatsu Körper, Geist und Seele grundsätzlich als nicht voneinander getrennt angesehen und erfahren werden, kann es auch auf allen Ebenen zu Veränderungen und Reaktionen kommen. Um Klienten dabei gut begleiten zu können, sollte jeder Shiatsu-Praktiker ein Grundwissen über die Hintergründe von spontan auftretenden Psychodynamiken haben.

Neben der Vermittlung eines psychologischen Grundwissens werden in diesem Kurs auch Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir Menschen mit psychischen Problemen im Shiatsu begleiten können. Obwohl Shiatsu keine Psychotherapie ist und auch nicht werden soll, bietet der stille Innenkontakt doch viele Möglichkeiten, Klienten bei der Bewältigung psychischer Herausforderungen zu helfen. Dabei geht es ausdrücklich nicht um die psychologische Deutung von Krankheitsbildern, wie sie in manchen Büchern beschrieben wird. Vielmehr werden wir uns dem Thema auf der Ebene der Tiefenerfahrung nähern, die der Natur des Shiatsu entspricht. Praktische Übungen und die Vertiefung des Verständnisses werden in diesem Seminar einander abwechseln.

Der Kurs ist Teil unserer Ausbildung, es sei denn, jemand hat sich die entsprechenden Kenntnisse bereits anderweitig angeeignet. Vom Ausbildungsablauf her ist die Teilnahme nach Stufe 3 zu empfehlen. Der Kurs ist eine Voraussetzung für Stufe 5.

23.–25.04.2021
Freitag 17.00 - 20.00 Uhr, Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2185-04

Ab Stufe 4; als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung anrechenbar.

Wir üben Meridianverläufe, Meridianfunktionen, Behandlungspositionen und -techniken. HaikoShin ("Rücken-Diagnose") ist ein zentrales Thema im Shiatsu nach Masunaga.

Dienstag, 27. April 2021
19.00-22.00 Uhr
€ 25,-
Sonder- und Gastseminare
07.05.21 - 09.05.21
+
Kursnummer: 2196

Offen für alle, die Seiki bereits kennen oder Seiki kennen lernen möchten.

"Es gibt nichts zu tun. Nur beobachten. Aber was ist eigentlich die Bedeutung von 'nichts tun'? Wenn dein Körper dies durch Erfahrung weiß, wird dein Tun auf Gelassenheit beruhen. Du kannst beobachten, was dein Patient wirklich möchte, wo und wann du berühren sollst. Deine Hand kennt automatisch den richtigen Winkel und somit die richtige Weise, Kontakt aufzunehmen. Du musst große Geduld haben. Dies ist die wichtigste Sache im Seiki überhaupt, aber es ist auch die schwierigste. Wenn du dies durch eigene physische Erfahrung schon weißt, dann wirst du nicht ängstlich sein. Alles geschieht in Gelassenheit. Dies ist Sōhō, was gleichbedeutend mit Beobachtungsgabe ist. Aber viele Menschen praktizieren nicht genug, um Sōhō zu erreichen."
(aus Akinobu Kishi, mit Alice Whieldon:  Seiki – Das Verborgene in der Kunst des Shiatsu)

Kyoko Kishi zeigt uns, wie unser Körper empfindsam und wach wird für eine solche Begegnung, und wie wir gelassen Prozessen im Körper des Klienten begegnen können. Sie gibt ausreichend Zeit für Übungen, die uns erden, klären und feinfühlig werden lassen. So kann ein neues Verständnis und Wahrnehmen von Hara entstehen. Kyoko lässt uns Behandlungen miterleben und sie bringt uns mit der Seelenruhe in Verbindung, in der sie an einer bestimmten Stelle am Körper weilt. Es wird sichtbar, wenn sich etwas löst, wenn ein Prozess entsteht - nicht weil sie es tut, sondern weil sie dem Klienten den Raum gibt, es selber zu tun. Berührung in Resonanz, innere Bewegung, Atmung, Ki fließt. Kyoko wird uns im Praktizieren begleiten und unterstützen.

Seiki ist eine eigenständige Behandlungsweise, entwickelt von Akinobu Kishi, Kyokos verstorbenem Ehemann, früherer Meisterschüler und Assistent Masunagas. Kyoko hat Seiki zusammen mit Kishi erforscht und weiterentwickelt und hat zu seinen Lebzeiten mit ihm zusammen gelehrt. Seiki und Shiatsu sind verschiedene Herangehensweisen und doch verbunden in einer gemeinsamen Quelle von Inspiration.

07.–09.05.2021
Freitag 10.00–18.00 Uhr, Samstag 10.00–18.00 Uhr, Sonntag 10.00–16.00 Uhr
Frühbucher € 390,- ► Normalpreis € 430,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 3
10.05.21 - 14.05.21
+
Kursnummer: 2131

Handflächen, Daumen, Ellbogen und Knie!

Dieser Kurs erweitert das technische Repertoire und vertieft das Verständnis der Theorie. Hier lernen die TeilnehmerInnen die sehr speziellen, kraftsparenden und wirkungsvollen Techniken mittels der Unterarme, der Ellbogen und der Knie. Dazu kommen Dehnungen, Rotationen und Übergänge. Die sehr variable Behandlungsposition im Sitzen und die entsprechenden Techniken für “Mobiles Shiatsu” sind ein weiterer Höhepunkt dieser Kursstufe. Eine Ergänzung zu den Yu-Punkten der Stufe 2 bilden die Bo-Punkte auf der Rumpfvorderseite. Am Ende dieses Kurses sollte eine große Bandbreite an Techniken bekannt sein. In den Übungsabenden werden sie nach und nach erarbeitet, um sie in den weiteren Stufen variabel einsetzen zu können.

Wochenkurs: Montag bis Freitag, 10.-14.05.2021
täglich 10.00 - 18.00 Uhr

12 Übungsstunden nach Stufe 2
Empfehlungen: Ein weiterer Teil des Medizinischen Grundwissens
Eventuell: Psychologisches Grundverständnis; Die Wandlungen und die TCM

Frühbucher € 410,- / Wiederholer € 230,- ► Normalpreis € 450,- / € 250,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Sonder- und Gastseminare
15.05.21 - 16.05.21
+
Kursnummer: 2197

für alle Kursstufen; zählbar als Übungsstunden

Wahrnehmen – Fühlen – Achtsamkeit sind drei wichtige Grundpfeiler unserer Shiatsuarbeit. Deshalb lohnt es sich, sich intensiv und immer wieder damit auseinander zu setzen. Falls Du Dich schon oft gefragt hast: Was nehme ich denn da eigentlich wahr, wann, wie und wo? Wie gehe ich damit um? Wie ist mein Kontakt zu mir selbst, wie zum Klienten / Empfänger; und wo und wie nehme ich das wahr? Wie nehme ich ausreichenden Selbstschutz in meiner Behandlung wahr? Bin ich achtsam mit dem Gegenüber und vor allem mit mir selbst? Erkenne ich das Potential meiner Wahrnehmung?

Wenn Dich diese Fragen bewegen, dann bist Du hier genau richtig! Denn all diesen Fragen wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen und ihnen viel Raum geben.

15.–16.05.2021
Samstag 10.00–18.00, Sonntag 10.00–17.00 Uhr
Frühbucher € 260,- ► Normalpreis € 285,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2190b

Shiatsu, ein japanisches Wort, bedeutet Finderdruck. Shiatsu ist aber weit mehr als nur eine Akupressur-Technik oder eine Massage. Bei unserem Introduction Workshop bekommen Sie einen Eindruck von dieser wunderbaren Berührungskunst.

  • Wie fühlt sich Shiatsu an?
  • Wie wird Shiatsu gegeben, wie wirkt es und wie kann ich es lernen?
  • Was sind erste einfache und wirkungsvolle Shiatsu-Techniken für Beine und Füße?
  • In welchen Bereichen wird Shiatsu angewendet und was sind mögliche Berufsperspektiven?

Nicht nur, dass Sie sich an diesen Abenden über Shiatsu, das ESI München und unsere Arbeitsweise informieren können; darüber hinaus werden Sie bereits die ersten einfachen Techniken kennenlernen und sie gleich anwenden können. Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung, bringen Sie Freunde oder Bekannte mit und lassen Sie sich überraschen.

ESI München, Freystr. 4, Rückgebäude, 1. OG, nähe Münchner Freiheit.
Jeweils 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, mit und ohne Anmeldung.

Dienstag, 18. Mai 2021
19.30 bis 21.30 Uhr
Normalpreis 15 Euro, Studierende 12 Euro. Zahlbar vor Ort.
02.06.21 - 06.06.21
+
Kursnummer: 2112

Was werden Sie lernen? In diesem Kurs werden die praktischen und theoretischen Grundlagen von Shiatsu vermittelt. Sie lernen die zwölf traditionellen Meridiane kennen, wie Sie Ihnen aus der Akupunktur vielleicht schon ein Begriff sind: die Verläufe, die Meridianfunktionen und deren Bedeutung. Neben der Theorie steht aber ein weit größerer praktischer Teil: solide Grundtechniken zum Behandeln aller Meridiane und Achtsamkeitsübungen, durch die Sie Ihre Wahrnehmung für die Lebensenergie (Ki) bei sich selbst und bei Ihren Übungspartnern schulen. Stufe 1 ermöglicht Ihnen, Shiatsu im Familien- und Freundeskreis zu üben. Zum Kurs bitte bequeme Kleidung und ein Leintuch als persönliche Unterlage mitbringen.

Wochenkurs, 02.-06.06.2021
täglich 10.00-18.00 Uhr
Frühbucher € 390,- / Wiederholer € 220,- ► Normalpreis € 430,- / € 240,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2173

Beginn Freitag 17.00 Uhr.

Unsere Beweglichkeit: Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder, Faszien und Gelenke – in Anbetracht der Meridianverläufe

Sandra Götzinger, die gleichzeitig unsere erfahrene Übungsleiterin ist, unterrichtet seit 2018 das Medizinische Grundwissen. Sandra ist Pharmazeutin und Heilpraktikerin. Ihre Kursinhalte orientieren sich in erster Linie an den Themen, Fragen und Beschwerden, die ihre Kunden und Klienten mitbringen und mit denen wir häufig in einer Shiatsu-Praxis konfrontiert sind.

Dies sind die Themen für die drei Wochenenden:

  • Die inneren Organe – in Anlehnung an die 12 Meridiane und ihre Funktionen (12.–14.02.2021)
  • Unsere Beweglichkeit: Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder, Faszien und Gelenke – in Anbetracht der Meridianverläufe (18.–20.06.2021)
  • Wahrnehmen, Fühlen, Resonanz – die Sinnesorgane und wie wir sie im Shiatsu gebrauchen (15.–17.10.2021)

In den Kursen Medizinisches Grundwissen werden Grundkenntnisse der westlichen Medizin vermittelt. Sie dienen zum besseren Verständnis des menschlichen Körpers, wie er aufgebaut ist und wie er funktioniert. Mit dem vermittelten Wissen soll eine Grundlage geschaffen werden, die eine sichere und verantwortungsvolle Shiatsuarbeit ermöglicht. Das Medizinische Grundwissen ist inhaltlich für die Arbeit mit Shiatsu konzipiert und obligatorisch für alle, die keine medizinischen Kenntnisse in anderen Ausbildungen erworben haben.

Freitag bis Sonntag, 18.–20.06.2021
Freitag 17.00 - 20.00 Uhr, Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Sonder- und Gastseminare
02.07.21 - 04.07.21
+
Kursnummer: 2199

ab Stufe 4, bitte beachten: zählt nicht als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung

Shiatsu kann für Menschen mit Angst eine heilende, prozessbegleitende Unterstützung sein. Achtsames Zuhören, Wissen über die bedrohliche Angst, einfühlsame und feinfühlige Berührung in der Stille bringen das Ki zum Fließen und unterstützen den betroffenen Menschen bei sich anzukommen und sich wieder zu Hause zu fühlen.

Folgende Fragen und Themen werden den Rahmen abgeben für ein spannendes Wochenende:

  • Die Energie der Angst, was ist Angst, wie und wo zeigt sie sich?
  • Was geschieht auf energetischer Ebene?
  • spezifische Shiatsu-Elemente für das Thema Angst verstehen und anwenden
  • unterstützende Punkte, Tsubos und Zonen
  • der kleine Energiekreislauf: Konzeptionsgefäß und Lenkergefäß
  • Self-Care Übungen

Zum Seminarinhalt gibt es ein ausführliches Handout. 

Micheline Pfister ist Schweizerin und lebt in Zürich. Von 2001 bis 2008 war sie ESI Lehrerin am früheren ESI Zürich. Sie leitet heute Shiatsu Supervisions-Gruppen und ist Dozentin für Shiatsu-Fortbildungen im In- und Ausland. Ihre Seminare sind dank ihrer langjährigen Erfahrung als Therapeutin erfahrungsnah und praxisbezogen. Sie ist Mutter von vier Kindern und seit mehr als 18 Jahren frönt sie auch ihrer zweiten Passion als professionelle DJ in verschiedenen Zürcher Clubs.

02.–04.07.2021
Freitag 17.00–20.00, Samstag 10.00–18.00, Sonntag, 10.00–16.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2182b

Stufe 1-3

Dieses Übungswochenende ist gedacht als Wiederholung der bisherigen Kenntnisse und als Vorbereitung für die jeweils folgende Stufe.

17.–18.07.2021
Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr
Frühbucher € 140,- ► Normalpreis € 155,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 2
31.07.21 - 04.08.21
+
Kursnummer: 2122

Wie geht’s weiter?

Im zweiten Kurs wiederholen und betrachten wir die Meridiane in ihrem Bezug zu den Fünf Wandlungsphasen, einem der zentralen Konzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die im Stufe 1 Kurs erlernten Grundtechniken werden durch die Arbeit mit den Daumen verfeinert und mit Shiatsu in der Seitenlage erweitert. Zusätzlich werden die Yu-Punkte gelehrt, die als Behandlungspunkte auch in der TCM eine wichtige Rolle spielen. Zur weiteren Schulung der Eigenwahrnehmung lernen Sie u.a. die inzwischen weit verbreiteten Meridiandehnübungen kennen.

Wochenkurs, 31.07.-04.08.2021
täglich 10.00-18.00 Uhr

12 Übungsstunden nach Stufe 1
Empfehlung: Ein Teil des Medizinischen Grundwissens

Frühbucher € 410,- / Wiederholer € 230,- ► Normalpreis € 450,- / € 250,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Sonder- und Gastseminare
06.08.21 - 08.08.21
+
Kursnummer: 2103

Die Teilnahme ist für alle möglich - ideal, um Seiki kennenzulernen, zum Auffrischen und zum Vertiefen der Erfahrung.
Der Kurs zählt nicht als Übungsstunden im Rahmen der Ausbildung

Die Hand berührt den Körper, die Nicht-Hand berührt  . . .  was man nicht berühren kann: die Seele, den Charakter, den Menschen in seiner Ganzheit  . . .

Seiki bringt den Wesenskern von Shiatsu hervor: Berührung in Präsenz, Klarheit und einfachem Da Sein – und von daher hat Seiki für alle Shiatsu-Lernenden eine tiefere Bedeutung. Seiki ist Akinobu Kishis Methode der spontanen, authentischen Berührung. Kishi war ein enger Mitarbeiter und Vertrauter Masunagas, bevor er aus der Erforschung des Wesenskerns von Shiatsu seine eigene Methode schuf und Shiatsu damit transformierte. Vidan Damljanovic wurde von Kishi autorisiert, seine Methode weiterzugeben.

Zu Vidans Workshop sind alle eingeladen, die eine erste Seiki Erfahrung machen, und alle, die diese Erfahrung auffrischen bzw. vertiefen wollen, um sie in der Praxis besser umsetzen zu können.

Vidan Damljanovic: Physiotherapiepraxis in Au/St.Gallen, Shiatsu-Diplom 2007 am Kaiko Shiatsu Institut, Zürich. Danach regelmäßig Weiterbildungen in Shiatsu und später schwerpunktmäßig in Seiki mit Akinobu und Kyoko Kishi. Seit 2013 leitet Vidan selbst Seiki Seminare. Zudem praktiziert er seit 30 Jahren Kendo (japanisches Fechten) und nahm an diversen Europa- und Weltmeisterschaften teil.

06.–08.08.2021
Freitag 17.00–20.00, Samstag 10.00–18.00, Sonntag, 10.00–16.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2188 a

Hier Anmeldung zum Kurs 2188a für Stufe 1, 2 und 3

Allgemeine INFOS zum Sommercamp 2021 HIER

Shiatsu Übungstage und Ferien im Land der Berge, Schlösser und Seen in drei Gruppen:
2188a für Stufe 1, 2 und 3; 2188b für Stufe 4 und 5; 2188c für Stufe 6+

Das Sommercamp ist ein lebendiger Austausch mit Shiatsu-Begeisterten aller Ausbildungsstufen - eingeladen sind auch Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen. Die Kursteilnahme ergibt 24 Übungsstunden. Hier kannst Du Shiatsu üben inklusive Urlaubs-Feeling im “Adlerhorst” bei Hohenschwangau im Allgäu!

Hier ein Video auf YouTube (2018):

Samstag, 14.08., bis Freitag, 20.08.2021
Beginn Samstag 19.00 Uhr, Ende Freitag 14.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn. ► Übernachtung im Mehrbettzimmer inkl. Verpflegung ca. € 325,- (zahlbar vor Ort, inkl. Kurbeitrag der Gemeinde, Preisangabe von 2020)
Shiatsu-Ferien
14.08.21 - 20.08.21
+
Kursnummer: 2188 b

Hier Anmeldung zum Kurs 2188b für Stufe 4 und 5

Allgemeine INFOS zum Sommercamp 2021 HIER

Shiatsu Übungstage und Ferien im Land der Berge, Schlösser und Seen in drei Gruppen:
2188a für Stufe 1, 2 und 3; 2188b für Stufe 4 und 5; 2188c für Stufe 6+

Das Sommercamp ist ein lebendiger Austausch mit Shiatsu-Begeisterten aller Ausbildungsstufen - eingeladen sind auch Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen. Die Kursteilnahme ergibt 24 Übungsstunden. Hier kannst Du Shiatsu üben inklusive Urlaubs-Feeling im “Adlerhorst” bei Hohenschwangau im Allgäu!

Hier ein Video auf YouTube (2018):

Samstag, 14.08., bis Freitag, 20.08.2021
Beginn Samstag 19.00 Uhr, Ende Freitag 14.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn. ► Übernachtung im Mehrbettzimmer inkl. Verpflegung ca. € 325,- (zahlbar vor Ort, inkl. Kurbeitrag der Gemeinde, Preisangabe von 2020)
Shiatsu-Ferien
14.08.21 - 20.08.21
+
Kursnummer: 2188 c

Hier Anmeldung zum Kurs 2188c für Stufe 6 und für Diplomierte

Allgemeine INFOS zum Sommercamp 2021 HIER

Shiatsu Übungstage und Ferien im Land der Berge, Schlösser und Seen in drei Gruppen:
2188a für Stufe 1, 2 und 3; 2188b für Stufe 4 und 5; 2188c für Stufe 6+

Das Sommercamp ist ein lebendiger Austausch mit Shiatsu-Begeisterten aller Ausbildungsstufen - eingeladen sind auch Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen. Die Kursteilnahme ergibt 24 Übungsstunden. Hier kannst Du Shiatsu üben inklusive Urlaubs-Feeling im “Adlerhorst” bei Hohenschwangau im Allgäu!

Hier ein Video auf YouTube (2018):

Samstag, 14.08., bis Freitag, 20.08.2021
Beginn Samstag 19.00 Uhr, Ende Freitag 14.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn. ► Übernachtung im Mehrbettzimmer inkl. Verpflegung ca. € 325,- (zahlbar vor Ort, inkl. Kurbeitrag der Gemeinde, Preisangabe von 2020)
Kursnummer: 2188 a b c

Shiatsu Übungstage und Ferien im Land der Berge, Schlösser und Seen in drei Gruppen:
2188a für die Stufen 1, 2 und 3 mit Rittirong Konggann
2188b für die Stufen 4 und 5 mit Klaus Metzner
2188c für Stufe 6 und für Diplomierte mit Pia Staniek

Kursort: Adlerhorst Schwangau, www.adlerhorst-schwangau.de

Das Sommercamp ist ein lebendiger Austausch mit Shiatsu-Begeisterten aller Ausbildungsstufen – eingeladen sind auch Schülerinnen und Schüler von anderen Schulen. Die Kursteilnahme ergibt 24 Übungsstunden. Hier kannst Du Shiatsu üben inklusive Urlaubs-Feeling im “Adlerhorst” bei Hohenschwangau im Allgäu! Auf Anregung und Wusch vieler TeilnehmerInnen aus früheren Jahren werden wir diesmal einen Tag komplett freihalten zum Ausruhen, Ausfliegen und Erkunden der wunderbaren Urlaubslandschaft.

Hier ein Video (aus dem Jahr 2018):

Der Adlerhorst, ein Jugendgästehaus im Allgäu, ist das ideale Domizil für unser Shiatsu Sommercamp! Die fantastischen Ausblicke, sei es von der sonnigen Mittagsterrasse aus, von einem der vor der Haustür beginnenden Wanderwege, oder von einem schwindelerregenden Kletterfelsen herab, sind einfach nicht zu übertreffen.

Und 100 Höhenmeter weiter unten liegen uns gleich mehrere erfrischende Badeseen zu Füßen: der Bannwaldsee mit ausladenden Liegewiesen ist der nächste, der Schwanensee der idyllischste – letzterer gleich neben den Schlössern des Bayern-Königs gelegen mit frischestem Bergwasser! Das alles gibt einen idealen Rahmen ab, um nach freudigem Üben und konzentrierter Zuwendung zu Meridianen, Techniken, Mindset, FukuShin und anderen Themen, die freie Zeit in der urigen Landschaft des Allgäus zu genießen.

Wir treffen uns in drei Gruppen zum entspannten Üben, zum Wiederholen und zum Vertiefen. Und wir werden sicher auch mal alle zusammen üben, die drei Gruppen also durchmischt, damit alle von allen lernen können!

Der „Adlerhorst“ ist ein modern gebautes Jugendgästehaus, errichtet und betrieben von „Outward Bound“ (www.adlerhorst-schwangau.de). Es hat einfache  Zimmer, von denen jeweils mehrere in einer Wohneinheit zusammengefasst sind. Man wohnt in der Regel in Doppel- und Dreierzimmern. Es gibt für uns Vollpension mit Frühstück, Mittag- und Abendessen, gekocht wird wie in einer modernen Jugendherberge, und auch Vegetarier und Veganer sind hier inzwischen bekannt. Getränke gibt es zu normalen Preisen an Automaten bzw. im offenen Kühlschrank und werden per Strichliste am Ende abgerechnet. Bitte von Zimmerreservierungen und anderen Anfragen im Adlerhorst absehen! Fragen und Wünsche beantworten wir gerne im ESI Büro.

Das alles sehr naturnah und inmitten einer wilden Landschaft in unmittelbarer Nachbarschaft von Schloss Neuschwanstein. Gutes Wetter haben wir schon immer mitgebucht – und sollte es doch mal regnen, können wir uns am Billardtisch oder zum Tischtennisturnier im Keller treffen, und wer mag, kann sich bei jedem Wetter die Kletterwand über die drei Stockwerke des Frühstücksraums hochhangeln – bitte anseilen!

Insgesamt haben wir 24 Übungsstunden, wobei sich die Kurszeiten der Sonne und  dem Wetter anpassen werden, zusammen essen, wandern oder einfach ausruhen, Shiatsu-Austausch mit den anderen, Schwimmen im See, Radln und Biken, Almenrausch und Alpenglühen ... die idealen Shiatsutage!

Anmeldung für die jeweiligen Kurse:
2188a für die Stufen 1, 2 und 3 mit Rittirong Konggann
2188b für die Stufen 4 und 5 mit Klaus Metzner
2188c für Stufe 6 und für Diplomierte mit Pia Staniek

Samstag, 14.08., bis Freitag 20.08.2021
Beginn Samstag 19.00 Uhr, Ende Freitag 14.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn. ► Übernachtung im Mehrbettzimmer inkl. Verpflegung ca. € 325,- (zahlbar vor Ort, inkl. Kurbeitrag der Gemeinde, Preisangabe von 2020)
Kursnummer: 2190c

Shiatsu, ein japanisches Wort, bedeutet Finderdruck. Shiatsu ist aber weit mehr als nur eine Akupressur-Technik oder eine Massage. Bei unserem Introduction Workshop bekommen Sie einen Eindruck von dieser wunderbaren Berührungskunst.

  • Wie fühlt sich Shiatsu an?
  • Wie wird Shiatsu gegeben, wie wirkt es und wie kann ich es lernen?
  • Was sind erste einfache und wirkungsvolle Shiatsu-Techniken für Beine und Füße?
  • In welchen Bereichen wird Shiatsu angewendet und was sind mögliche Berufsperspektiven?

Nicht nur, dass Sie sich an diesen Abenden über Shiatsu, das ESI München und unsere Arbeitsweise informieren können; darüber hinaus werden Sie bereits die ersten einfachen Techniken kennenlernen und sie gleich anwenden können. Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung, bringen Sie Freunde oder Bekannte mit und lassen Sie sich überraschen.

ESI München, Freystr. 4, Rückgebäude, 1. OG, nähe Münchner Freiheit.
Jeweils 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, mit und ohne Anmeldung.

Donnerstag, 2. September 2021
19.30 bis 21.30 Uhr
Normalpreis 15 Euro, Studierende 12 Euro. Zahlbar vor Ort.
Kursnummer: 2100

als Übungsstunden anrechenbar

Roots-Shiatsu: zurück zu den Wurzeln und zur Einfachheit – denn das Einfache ist immer genial !

  • eingeladen sind Teilnehmer aller Kursstufen und aller Schulen
  • täglich 10.00 – 13.30 Uhr, bzw. nach Absprache und Wetterlage
  • 20 Kursstunden als Übungsstunden anrechenbar
  • genügend Zeit für Ferien am Meer, schwimmen, wandern, ausfliegen, chillen und träumen
  • Tag der Anreise/Kursbeginn: 04.09., ca. 18.00 Uhr, frühere Anreise ist möglich
  • Tag der Abreise/Kursende: 11.09., 10.00 Uhr, auch Verlängerungen sind möglich
  • Partner, Kinder und BegleiterInnen sind willkommen
  • Anmeldung bitte bis 30.07 2021 mit Anzahlung von 200,- Euro, die später vor Ort mit den Übernachtungskosten verrechnet werden.

Roots Shiatsu heißt: Shiatsu bei den Wurzeln packen! Erinnerst Du dich noch an den Zauber des Anfangs? Die Unbekümmertheit und Neugier? Den Anfängergeist? Das alles wird es wieder neu zu entdecken und zu integrieren geben. Die felsig-verwurzelte Meereslandschaft der sardischen Ostküste sowie unser sympathisches Familienhotel, das Hotel Fuile e Mare www.hotelfuileemare.com mit einer sehr originellen Seminarraum-Jurte, ist ein wunderbarer Rahmen, um ruhig, gelassen und heiter zu werden und abseits der Touristenströme und in direkter Nähe zum Meer und schönen Stränden ganz bei sich anzukommen. Es gibt nichts zu tun, bitte zurücklehnen und durchatmen! Und so kehren wir zurück zu den Ursprüngen und Wurzeln unseres Shiatsu, zum Einfachen und Wesentlichen. Vom Inhalt dieses Ferienworkshops wird jeder profitieren, Anfänger genauso wie Diplomierte und alle dazwischen.

Preise für Zimmer und Halbpension (mit Frühstück und Abendessen) 68,00 Euro im DZ oder Mehrbettzimmer p.P., bzw. 89,00 Euro im EZ

Partner, Kinder und BegleiterInnen sind willkommen, frühere Anreise oder Aufenthaltsverlängerung ist ebenfalls möglich.

04.–11.09.2021, im Familienhotel Fuile e Mare auf Sardinien, Nähe Orosei
täglich 10.00-13.30
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn. ► Anmeldung bis 30.07.2021 mit Anzahlung von 200,- Euro, die später vor Ort mit den Übernachtungskosten verrechnet werden.
Grundwissen
17.09.21 - 19.09.21
+
Kursnummer: 2174

ab Stufe 2

Der Kurs "Die Wandlungen und die TCM" ist obligatorischer Teil unserer Ausbildung. Die Teilnahme ist möglich und sinnvoll jederzeit nach Stufe 2.

„Ich bin in meinem Element!“ – „Das geht mir an die Nieren!“

Die Fünf Elemente der Traditionellen Chinesischen Medizin bilden eine wichtige Grundlage für das Verständnis der Meridianfunktionen. Feuer, Wasser, Erde, Holz und Metall veranschaulichen im Shiatsu die Lebensbewegungen der Organe. Leben bedeutet Wandel, alles fließt, wir befinden uns im Fluss des Lebens und damit in einem beständigen Wandel, Abschied und Neubeginn, Ruhe und Aktivität, Trauer und Freude, Besinnung und Vision.

Im Kurs erlernen und erleben wir die Fünf Elemente in den Sinnesorganen, im Körpergewebe und den Körperflüssigkeiten. Die Lautäußerungen und Gefühle verknüpfen wir mit der Ausrichtung im Shiatsu. In welchem Element schwingt der Mensch? Ist er im Gespräch „sehr nah am Wasser“ gebaut oder ist ihm „eine Laus über die Leber“ gelaufen? Das gesprochene Wort bekommt durch die Wahrnehmung der Fünf Elemente eine tiefere Bedeutung. Die Resonanz in der Berührung fließt dann entsprechend still, warm, zentriert, pulsierend oder klar.

Was passiert mit (m)einem Element im Shiatsu? Wie nehme ich eine Veränderung wahr? In diesem Kurs werden die Fünf Elemente und ihre Wandlungsphasen mit vielen praktischen Qi Gong- & Shiatsuübungen erfahrbar.

Der Kurs ist obligatorischer Teil unserer Ausbildung. Die Teilnahme ist möglich nach der Stufe 2.

17. –19.09.2021
Freitag 17.00 – 20.00 Uhr, Samstag 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
24.09.21 - 10.10.21
+
Kursnummer: 2113

Was werden Sie lernen? In diesem Kurs werden die praktischen und theoretischen Grundlagen von Shiatsu vermittelt. Sie lernen die zwölf traditionellen Meridiane kennen, wie Sie Ihnen aus der Akupunktur vielleicht schon ein Begriff sind: die Verläufe, die Meridianfunktionen und deren Bedeutung. Neben der Theorie steht aber ein weit größerer praktischer Teil: solide Grundtechniken zum Behandeln aller Meridiane und Achtsamkeitsübungen, durch die Sie Ihre Wahrnehmung für die Lebensenergie (Ki) bei sich selbst und bei Ihren Übungspartnern schulen. Stufe 1 ermöglicht Ihnen, Shiatsu im Familien- und Freundeskreis zu üben. Zum Kurs bitte bequeme Kleidung und ein Leintuch als persönliche Unterlage mitbringen.

2 Wochenenden, 24.-26.09. und 08.-10.10.2021
Freitag 17.00-20.00, Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr
Frühbucher € 390,- / Wiederholer € 220,- ► Normalpreis € 430,- / € 240,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 4
27.09.21 - 01.10.21
+
Kursnummer: 2142

Meridianshiatsu nach Masunaga

Die Stufe 4 und 5 sind eine inhaltliche Einheit: was in der Stufe 4 in Ansätzen und Grundlagen unterrichtet wird, erfährt Vertiefung und Präzision in der bald darauf folgenden Stufe 5. Mit diesen Kursen wird Shiatsu so richtig lebendig! Hier geht es um das erweiterte Meridiansystem und Meridianmodell nach Shizuto Masunaga, einem richtungsweisenden Erneuerer des Shiatsu aus den 70er Jahren. Sein energetisches Grundverständnis hat dem Shiatsu völlig neue Möglichkeiten eröffnet und der Arbeit die feinstofflichen Dimensionen hinzugefügt. Meridiane sind Aspekte und Funktionen des Lebens. Vor diesem Hintergrund wird spürbar und nachvollziehbar, dass Berührung im Shiatsu über den körperlichen Aspekt weit hinausgeht und ganzheitlich wirkt. Fuku Shin und Haiko Shin (energetischer Befund an Hara und Rücken), Kyo Jitsu (Qualität und Verteilung der Energie), adäquate Meridianarbeit, spezifische Behandlungs- und Dehnpositionen und weitere Präzisierung im Behandeln von Brustkorb, Nacken und Kopf - das sind die wichtigsten Themen dieser beiden faszinierenden Kurse. In Stufe 4 gibt es einen schriftlichen, in Stufe 5 einen praktischen Test.

 

Wochenkurs: 27.09.-01.10.2021
täglich 10.00 - 18.30 Uhr

zur Anmeldung:
1. 24 Übungsstunden nach Stufe 3
2. Medizinisches Grundwissen, 2 Teile
3. Ein Tutorium
4. Eine Serie von wenigstens 10 Behandlungen
5. Empfehlungen: Ein weiterer Teil des Medizinischen Grundwissens, Psychologisches Grundverständnis, Die Wandlungen und die TCM

Frühbucher € 460,- / Wiederholer € 260,- ► Normalpreis € 500,- / € 280,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2175

Beginn Freitag 17 Uhr

Wahrnehmen, Fühlen, Resonanz – die Sinnesorgane und wie wir sie im Shiatsu gebrauchen

Sandra Götzinger, die gleichzeitig unsere erfahrene Übungsleiterin ist, unterrichtet seit 2018 das Medizinische Grundwissen. Sandra ist Pharmazeutin und Heilpraktikerin. Ihre Kursinhalte orientieren sich in erster Linie an den Themen, Fragen und Beschwerden, die ihre Kunden und Klienten mitbringen und mit denen wir häufig in einer Shiatsu-Praxis konfrontiert sind.

Dies sind die Themen für die drei Wochenenden:

  • Die inneren Organe – in Anlehnung an die 12 Meridiane und ihre Funktionen (12.–14.02.2021)
  • Unsere Beweglichkeit: Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder, Faszien und Gelenke – in Anbetracht der Meridianverläufe (18.–20.06.2021)
  • Wahrnehmen, Fühlen, Resonanz – die Sinnesorgane und wie wir sie im Shiatsu gebrauchen (15.–17.10.2021)

In den Kursen Medizinisches Grundwissen werden Grundkenntnisse der westlichen Medizin vermittelt. Sie dienen zum besseren Verständnis des menschlichen Körpers, wie er aufgebaut ist und wie er funktioniert. Mit dem vermittelten Wissen soll eine Grundlage geschaffen werden, die eine sichere und verantwortungsvolle Shiatsuarbeit ermöglicht. Das Medizinische Grundwissen ist inhaltlich für die Arbeit mit Shiatsu konzipiert und obligatorisch für alle, die keine medizinischen Kenntnisse in anderen Ausbildungen erworben haben.

Freitag bis Sonntag, 15.–17.10.2021
Freitag 17.00 - 20.00 Uhr, Samstag 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2105

geeignet ab Stufe 4 - die Teilnahme zählt auch als Übungsstunden

Die Arbeit in diesen Bereichen braucht viel Übung und Einfühlung, um sicher, entspannt und wirksam zu sein. Empfindliches Gewebe am Hals, knöcherne Strukturen am Kopf oder Bewegungseinschränkungen an der Schulter werden oftmals allgemein behandelt, weil wir noch nicht gewiss sind, wie tief man hier berühren darf und wo genau die Meridiane verlaufen. Wie gelingt bei diesen Bedingungen ein guter Kontakt? Wie stelle ich eine Verbindung her, wenn etwas nicht berührt werden kann oder darf? Welche Qualität begegnet mir jenseits der Meridiane? Ein faszinierendes Feld gibt es zu entdecken.

Wir möchten mit spezifischen Behandlungsmöglichkeiten herausfinden, welche Herangehensweise uns in den bestmöglichen, individuellen Kontakt bringt. Dabei werden das innere Lehnen und die Beziehung der beiden Hände zum Raum, den sie berühren, eine wesentliche, lauschende Rolle spielen. Übungen zur Ausrichtung und Beweglichkeit unterstützen die eigene Wahrnehmung und verankern uns in Becken und Beinen.

Bitte eine Wärmflasche mitbringen!

22.-24.10.2021
Freitag 17.00 – 20.00 Uhr, Samstag 10.00 – 18.00 Uhr, Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr
Frühbucher € 300,- ► Normalpreis € 330,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
29.10.21 - 07.11.21
+
Kursnummer: 2132

Handflächen, Daumen, Ellbogen und Knie!

Dieser Kurs erweitert das technische Repertoire und vertieft das Verständnis der Theorie. Hier lernen die TeilnehmerInnen die sehr speziellen, kraftsparenden und wirkungsvollen Techniken mittels der Unterarme, der Ellbogen und der Knie. Dazu kommen Dehnungen, Rotationen und Übergänge. Die sehr variable Behandlungsposition im Sitzen und die entsprechenden Techniken für “Mobiles Shiatsu” sind ein weiterer Höhepunkt dieser Kursstufe. Eine Ergänzung zu den Yu-Punkten der Stufe 2 bilden die Bo-Punkte auf der Rumpfvorderseite. Am Ende dieses Kurses sollte eine große Bandbreite an Techniken bekannt sein. In den Übungsabenden werden sie nach und nach erarbeitet, um sie in den weiteren Stufen variabel einsetzen zu können.

2 Wochenenden: 29.-31.10. und 05.-07.11.2021
jeweils Freitag 17.00 - 21.00 Uhr, Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr

12 Übungsstunden nach Stufe 2
Empfehlungen: Ein weiterer Teil des Medizinischen Grundwissens
Eventuell: Psychologisches Grundverständnis, Die Wandlungen und die TCM

Frühbucher € 410,- / Wiederholer € 230,- ► Normalpreis € 450,- / € 250,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
31.10.21 - 06.11.21
+
Kursnummer: 2170

Shiatsu in der professionellen Praxis

Auch die beiden letzten Kurse bilden eine thematische Einheit. Im Wesentlichen geht es in diesen beiden Kursen darum, alles bisher Gelernte, die Praxis, die Theorie, die Wahrnehmungsfähigkeit zu vertiefen und zu professionalisieren. In Stufe 6 arbeiten wir zusätzlich mit jedem einzelnen Teilnehmer an seinen Möglichkeiten und Stärken, sowie an Themen, die sich noch entwickeln können. Die Zeit zwischen Stufe 6 und Stufe 7 verstehen wir als einen Prozess, in dem sich jeder noch einmal intensiv mit seinen Themen beschäftigt. Stufe 7 hat ihren Schwerpunkt in der Integration des bisher Gelernten und der professionellen Kompetenz. Hierzu werden auch Gäste eingeladen, die von den Kursteilnehmern behandelt werden.

Die konkreten Themen dieser beiden Kurse: Aufbau und Ablauf einer Behandlung, spezifisches Eingehen auf Körperbereiche, Dynamik und Rhythmus in der Meridianarbeit, kyo-jitsu in Konzept und praktischer Umsetzung, innere Techniken, wie das Einstimmen auf Meridianfunktionen, Wahrnehmen und Eingehen auf energetische Reaktionen, das Gespräch im Rahmen der Behandlung, die Darstellung der Arbeit (in Fallbeschreibungen und Fallstudien), Intervision und Gruppenarbeit, die Präsentation von Shiatsu in der Öffentlichkeit, professionelle Identität, und andere.

Ort: Seminarhaus Schloss Wasmuthhausen bei Coburg, www.schloss-wasmuthhausen.de
Übernachtung und Vollpension im geteilten DZ, Bad im Flur ('Standard'): € 366,-; EZ mit Bad ('Komfort'): € 498,-, aktuelle Preise und Buchung siehe Webseite!

Weitere Termine Stufe 7 in anderen ESI Instituten unter www.shiatsu.de

31.10.-06.11.2021, Wasmuthhausen

zur Anmeldung:
1. Die Erfüllung aller eventuellen Auflagen aus Stufe 6
2. Ein Einzeltutorium mit Behandlung der Lehrerin oder des Lehrers
3. 30 Übungsstunden nach Stufe 6
4. Eine Serie von wenigstens zehn Behandlungen nach der Stufe 5
Voraussetzungen zum Kurs:
1. Fallstudie; einzureichen bis spätestens 3 Monate vor Kursbeginn
2. 75 Behandlungsnachweise, mitzubringen zum Kurs

Frühbucher € 780,- ► Normalpreis € 850,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 5
14.11.21 - 19.11.21
+
Kursnummer: 2151

Meridianshiatsu nach Masunaga

Die Stufe 4 und 5 sind eine inhaltliche Einheit: was in der Stufe 4 in Ansätzen und Grundlagen unterrichtet wird, erfährt Vertiefung und Präzision in der bald darauf folgenden Stufe 5. Mit diesen Kursen wird Shiatsu so richtig lebendig! Hier geht es um das erweiterte Meridiansystem und Meridianmodell nach Shizuto Masunaga, einem richtungsweisenden Erneuerer des Shiatsu aus den 70er Jahren. Sein energetisches Grundverständnis hat dem Shiatsu völlig neue Möglichkeiten eröffnet und der Arbeit die feinstofflichen Dimensionen hinzugefügt. Meridiane sind Aspekte und Funktionen des Lebens. Vor diesem Hintergrund wird spürbar und nachvollziehbar, dass Berührung im Shiatsu über den körperlichen Aspekt weit hinausgeht und ganzheitlich wirkt. Fuku Shin und Haiko Shin (energetischer Befund an Hara und Rücken), Kyo Jitsu (Qualität und Verteilung der Energie), adäquate Meridianarbeit, spezifische Behandlungs- und Dehnpositionen und weitere Präzisierung im Behandeln von Brustkorb, Nacken und Kopf - das sind die wichtigsten Themen dieser beiden faszinierenden Kurse. In Stufe 4 gibt es einen schriftlichen, in Stufe 5 einen praktischen Test.

Wochenkurs, Sonntag bis Freitag, 14.-19.11.2021
täglich 10.00 - 18.00 Uhr, Ende Freitag 17.00 Uhr

zur Anmeldung:
1. 12 Übungsstunden nach Stufe 4
2. Psychologisches Grundverständnis
3. Empfehlungen: Ein weiterer Teil des Medizinischen Grundwissens, Die Wandlungen und die TCM

Frühbucher € 460,- / Wiederholer € 260,- ► Normalpreis € 500,- / € 280,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2082c

Stufe 1-3

Dieses Übungswochenende ist gedacht als Wiederholung der bisherigen Kenntnisse und als Vorbereitung für die jeweils folgende Stufe.

20.–21.11.2021
Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr
Frühbucher € 140,- ► Normalpreis € 155,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Kursnummer: 2190d

Shiatsu, ein japanisches Wort, bedeutet Finderdruck. Shiatsu ist aber weit mehr als nur eine Akupressur-Technik oder eine Massage. Bei unserem Introduction Workshop bekommen Sie einen Eindruck von dieser wunderbaren Berührungskunst.

  • Wie fühlt sich Shiatsu an?
  • Wie wird Shiatsu gegeben, wie wirkt es und wie kann ich es lernen?
  • Was sind erste einfache und wirkungsvolle Shiatsu-Techniken für Beine und Füße?
  • In welchen Bereichen wird Shiatsu angewendet und was sind mögliche Berufsperspektiven?

Nicht nur, dass Sie sich an diesen Abenden über Shiatsu, das ESI München und unsere Arbeitsweise informieren können; darüber hinaus werden Sie bereits die ersten einfachen Techniken kennenlernen und sie gleich anwenden können. Kommen Sie bitte in bequemer Kleidung, bringen Sie Freunde oder Bekannte mit und lassen Sie sich überraschen.

ESI München, Freystr. 4, Rückgebäude, 1. OG, nähe Münchner Freiheit.
Jeweils 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, mit und ohne Anmeldung.

Dienstag, 23. November 2021
19.30 bis 21.30 Uhr
Normalpreis 15 Euro, Studierende 12 Euro. Zahlbar vor Ort.
26.11.21 - 12.12.21
+
Kursnummer: 2123

Wie geht’s weiter?

Im zweiten Kurs wiederholen und betrachten wir die Meridiane in ihrem Bezug zu den Fünf Wandlungsphasen, einem der zentralen Konzepte der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die im Stufe 1 Kurs erlernten Grundtechniken werden durch die Arbeit mit den Daumen verfeinert und mit Shiatsu in der Seitenlage erweitert. Zusätzlich werden die Yu-Punkte gelehrt, die als Behandlungspunkte auch in der TCM eine wichtige Rolle spielen. Zur weiteren Schulung der Eigenwahrnehmung lernen Sie u.a. die inzwischen weit verbreiteten Meridiandehnübungen kennen.

2 Wochenenden, 26.-28.11. und 10.-12.12.2021
Freitag 17.00-20.00 Uhr, Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr

12 Übungsstunden nach Stufe 1
Empfehlung: Ein Teil des Medizinischen Grundwissens

Frühbucher € 410,- / Wiederholer € 230,- ► Normalpreis € 450,- / € 250,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.
Stufe 1
03.12.21 - 19.12.21
+
Kursnummer: 2114

Was werden Sie lernen? In diesem Kurs werden die praktischen und theoretischen Grundlagen von Shiatsu vermittelt. Sie lernen die zwölf traditionellen Meridiane kennen, wie Sie Ihnen aus der Akupunktur vielleicht schon ein Begriff sind: die Verläufe, die Meridianfunktionen und deren Bedeutung. Neben der Theorie steht aber ein weit größerer praktischer Teil: solide Grundtechniken zum Behandeln aller Meridiane und Achtsamkeitsübungen, durch die Sie Ihre Wahrnehmung für die Lebensenergie (Ki) bei sich selbst und bei Ihren Übungspartnern schulen. Stufe 1 ermöglicht Ihnen, Shiatsu im Familien- und Freundeskreis zu üben. Zum Kurs bitte bequeme Kleidung und ein Leintuch als persönliche Unterlage mitbringen.

2 Wochenenden, 03.-05. und 17.-19.12.2021
Freitag 17.00-20.00 Uhr, Samstag 10.00-18.00 Uhr, Sonntag 10.00-17.00 Uhr
Frühbucher € 390,- / Wiederholer € 220,- ► Normalpreis € 430,- / € 240,- ► Der Frühbucherpreis gilt bis Zahlungseingang drei Wochen vor Kursbeginn.